Kosten & Behandlungablauf

  • Die Erstanamnese (Erstgespräch), d.h. die gründliche Aufnahme des gesamten Beschwerdebildes inkl. Puls- und Zungendiagnose, umfasst ca. 30 – 60 Minuten. Die Fragen zu Ihrer Person sind wichtig, um die Ursachen und Muster, die sich hinter Ihrer Erkrankung verbergen, zu erkennen. Auch wenn zwei Menschen mit der gleichen Krankheit zur Behandlung kommen, werden sie, wenn die Ursachen verschieden sind, im Rahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin unterschiedlich behandelt.
  • 1 Akupunktur-Behandlungsserie umfasst – je nach Beschwerdebild – zunächst 4 – 8 Sitzungen. Pro Behandlungstermin sollten Sie 45 – 60 Minuten einplanen. Die Kosten betragen für gesetzlich Versicherte EUR 40,00 pro Stunde.
  • 1 Tuina-Massage-Behandlungsserie umfasst – je nach Beschwerdebild – zunächst 2 – 3 Sitzungen. Pro Behandlungstermin sollten Sie 30 – 60 Minuten einplanen. Die Kosten betragen für gesetzlich Versicherte EUR 30,00 pro halbe Stunde und werden zeitanteilig abgerechnet. In der Regel wird die Tuina-Behandlung mit anschließender Akupunktur gekoppelt.
  • Die Erstellung einer individuellen chinesischen Kräuterrezeptur ist kostenlos. Die Kräutermischung selbst wird Ihnen direkt von der Apotheke zugesandt und berechnet.
  • Sie können die Kosten für Ihre Akupunktur- bzw. Tuina-Behandlung über Ihre private Krankenversicherung oder private Zusatzversicherung oder Beihilfe abrechnen. Hierfür erhalten Sie von mir eine detaillierte Rechnung mit den Gebührenziffern der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Auch die gesetzlichen Krankenversicherungen bieten inzwischen günstige Zusatzversicherungen für Heilpraktiker-Behandlungen an. Fragen Sie bei Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung nach!
  • Behandlungen am Wochenende biete ich Ihnen bei Bedarf an.
  • Hausbesuche bei immobilen Patienten sind möglich nach Absprache.